Archive for the ‘Stadtplanung’ Category

Busan vor über 20 Jahren

Oktober 1, 2016

BIFF, das Internationale Filmfestival in Busan, wird 20 Jahre alt. Damals noch in Nampodong, dem alten Kinozentrum.
The 1st International Film Festival Pusan 1996//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Filmplakate waren oft noch gemalt:
The 1st International Film Festival Pusan 1996//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Auch die Umgebung hat sich verändert. Hier die Sicht auf Jagalji:
Busan 1993//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Und heute:
Yeongdo Busan 영도구//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Blick auf den Hafen 1993:
Busan 1993//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Und heute:
Busan//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Abende auf Yeongdo

März 10, 2016

Verbindung der beiden großen Brücken auf Yeongdo:
Yeongdo//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Andere Perspektive:
Yeongdo//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Kleine Läden, Unterhaltung und Restaurants:
Yeongdo//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Meeresküche:
Yeongdo//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Bratfisch:
Yeongdo//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Nebel, Frühjahr kündigt sich an:
Yeongdo//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Marktgegend:
Yeongdo//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Der März

März 3, 2016

Obwohl mit Kaltstart, es tut sich was:
Yeongdo//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Heute Morgen:
Yeongdo//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Sie könnten, wenn…

Februar 29, 2016

sie wollten. Gebäude aus der Kolonialzeit erhalten und für das Stadtbild nutzen. Diese Beispiele habe ich gestern in Daegu entdeckt. Innerhalb der alten Stadtmauern, die aber vor hundert Jahren abgerissen wurde.
Japanischer Stil:
Daegu - Japanese Buildings//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Jetzt renoviert und für Ausstellungen genutzt.
Daegu - Japanese Buildings//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Ein Detail:
Daegu - Japanese Buildings//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Aber es gibt auch noch nicht renovierte:
Daegu - Japanese Buildings//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Die Ahnung einer alten Straßenzeile:
Daegu - Japanese Buildings//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Auch hier erneuert:
Daegu - Japanese Buildings//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Oder mit modernen Elementen:
Daegu - Japanese Buildings//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Gutes Beispiel:
Daegu - Japanese Buildings//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Oder hier:
Daegu - Japanese Buildings//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Alte Gasse:
Daegu - Japanese Buildings//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Noch zu retten:
Daegu - Japanese Buildings//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Fachwerk:
Daegu - Japanese Buildings//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Seo-gu

Februar 12, 2016

In Seo-gu scheint es noch einige Viertel aus der Kolonialzeit zu geben:
Seo-gu//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Mit den kleinen Balkonen. Und auch wieder Rautenfenster:
Seo-gu//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Wie hier:
Seo-gu//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Weg zum Berg Cheonmasan 천마산 :
Seo-gu//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Und die Aussicht auf Seo-gu:
Seo-gu//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Busan Gamcheon Culture Village 부산 감천문화마을

Februar 10, 2016

1993 war es nur eine etwas abgelegene Gegend in Busan:
Busan suburb - Gamcheon, 감천 1993//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Heute bin ich wieder an gleicher Stelle gewesen:
Busan Gamcheon Culture Village (부산 감천문화마을)//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Ewas rausgezoomt:
Busan Gamcheon Culture Village (부산 감천문화마을)//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Etwa in der Mitte des Dorfes:
Busan Gamcheon Culture Village (부산 감천문화마을)//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Von der Südseite gesehen:
Busan Gamcheon Culture Village (부산 감천문화마을)//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Und selten fotografiert von der Nordseite:
Busan Gamcheon Culture Village (부산 감천문화마을)//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Ich bin von Yeongdo aus erst auf den Berg und dann nach Gamcheon und dann weiter:
Seo-gu//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Neue Laufstrecke

Januar 26, 2016

Auf der Suche nach Wegen, die sich zum Laufen eignen, bin ich gleich auf dem Bongrae-Berg auf Yeongdo gelandet. Sicht auf die Wohnung in der Nähe der Brücken:
Nampodong und Yeongdo//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Und die Hafenbrücke, die ich sonst immer von der Seite sehe:
DSC02062//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Bongraesan:
DSC02098//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Das könnte was werden:
DSC02103//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Haeundae Strand – der zweite Anlauf

Januar 29, 2015

Sie wollen auch in diesem Jahr den Strand auf alte Breite bringen. Gleiches Prinzip wie im letzten Jahr.
Haeundae Beach Restoration Project
Sand von woandersher anspülen.
Haeundae Beach Restoration Project

Im Winter

Januar 25, 2015

arbeite ich fast nur in Jungangdong. Hier gehe ich oft entlang. Ein Straßenzug, den es so nur in Busan geben kann, in Korea.
Jungangdong Busan

Fehlalarm

Januar 25, 2015

Ich dachte, das neue Fährterminal im Busaner Hafen wäre fertig. Ist aber noch Baustelle.
Busan Port International Passenger Terminal
Am Haupteingang:
Busan Port International Passenger Terminal
Das Terminal wird lang:
Busan Port International Passenger Terminal
Sicht von der Hauptstraße am Hafen:
Busan Port International Passenger Terminal