Archive for the ‘Alltag und Technik’ Category

IFA und eine Menge Korea

September 4, 2016

Samsung hat Geld und dementsprechend Raum und Auftreten bei der Internationalen Funkausstellung. Im Zentrum die 3D- und 4D-Welten:
IFA Samsung//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Wobei man testen kann, wie weit man Realität von Simulation unterscheiden kann:
IFA Samsung//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Ansonsten auch die Fernsehtechnik, immer ein bisschen mehr:
IFA Samsung//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Und die Vernetzung der Dinge. Wahrscheinlich wird das der Standard in den neuen Wohnhochhäusern in Korea:
IFA Samsung//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Teamspiele mit Livekommentar:
IFA Quantum Dot Gaming Monitor//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
LG tritt auch sehr groß auf, hier mit dem Fernsehtunnel:
IFA LG Tunnel//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Straßenbahn in Busan

Januar 27, 2016

Sie fährt nicht mehr, und viele wissen nicht, dass es sie gab. Eine steht noch an der Dong-A-Universität:
Straßenbahn Busan//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Das waren die Sitze:
Straßenbahn Busan//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Der Führerstand:
Straßenbahn Busan//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Die Stationen auf Chinesisch:
Straßenbahn Busan//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Gesamtansicht.
Straßenbahn Busan//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Heilig Abend in Busan

Dezember 24, 2014

Aussergewöhnlich mild mit 10°C am Hafen um 16 Uhr
24.12. in Busan um 16 Uhr
Einkaufen bis zum Abwinken, die Untergrund-Passage
24.12. in Busan um 16 Uhr
Unterricht im Kurs, Beginn 18 Uhr, Ende 21.30 Uhr
Heilig Abend um 18 Uhr in Korea
Übervolle Busse, starker Verkehr, auch gegen 22 Uhr
Heilig Abend um 22 Uhr in Korea
Zu Hause um 23 Uhr. Das zum Thema 24.12.

Straßen-Imbiss

April 24, 2014

Unser Favorit liegt nördlich in Imrang. Eine 70jährige betreibt diesen Mandu-Stand. Ist im Moment, wie so viele, in bedrückter Stimmung wegen des Fährunglücks. Das wird von allen Seiten täglich beleuchtet und die Bergungsarbeiten laufen ja weiter.
Dorf-Imbiss
Sie hat eine Tochter in den USA und freut sich immer, wenn wir vorbeischauen. Früher, schon in den 60er und 70er Jahren, ist sie mit dem Motorrad durch Korea getourt. Das sind so die Geschichten, die man am Rande erfährt:
Dorf-Imbiss

Nampodong – Sinchangdong

November 2, 2013
Nampodong by Jens-Olaf
Nampodong, a photo by Jens-Olaf on Flickr.

Seit langem waren wir nicht mehr in den alten Markzentren in Busan. Hier eine Szene am Rande.

Links weiter folgt eine überdachte Marktstraße, in der für zwei Wochen ausländische Imbissstände zum Beispiel indonesische Küche anbieten. Das erinnert an die Zeit, als die Kebabbuden in Deutschland entstanden:
Nampodong
Ansonsten auch die traditionellen koreanischen Gerichte:
Markt
Eine Seitengasse:
Nampodong
Und Grillwurst:
Nampodong

VOGO SDV 1000W, Kormarine 2013

Oktober 25, 2013
VOGO SDV 1000W, Kormarine 2013 by Jens-Olaf
VOGO SDV 1000W, Kormarine 2013, a photo by Jens-Olaf on Flickr.

Das sind so die technischen Entwicklungen im Bereich See-Verteidigung. Ein Boot, das sowohl unter der Wasseroberfläche operieren kann, und das dann als Schiff an die 45 Knoten schafft. Wer denkt da nicht automatisch an Nordkorea. Nur hier ist es eine südkoreanische Technologie. Kormarine 2013, Bexco Busan.

Ansonsten geht es auf der Ausstellung überwiegend um die zivile Schifffahrt. Und wenn es um Technologie aus Fernostasien geht, sowas gehört zu den fortgeschrittenen Technologien:
Daewoo Shipbuilding
Oder sowas:
Hyundai, Kormarine 2013
Ansonsten Technologie von anderen, eine Gasturbine: Kormarine 2013

Kormarine 2013 Messeaufbau

Oktober 19, 2013
Kormarine 2013 Messeaufbau by Jens-Olaf
Kormarine 2013 Messeaufbau, a photo by Jens-Olaf on Flickr.

SJs Firma wird hier ihren Stand haben. Schiffsbau. In einem rasanten Tempo werden die Messestände hochgezogen. Das kann man kaum im Foto festhalten. Deshalb mal zur Abwechslung ein Video. Arbeiten am Wochenende in Korea:


Die Fotos sind bei TTS Marine, SJs Unternehmen.
Kormarine 2013 Messeaufbau
Der Pavillon:
Kormarine 2013 Messeaufbau
Werkzeug:
Kormarine 2013 Messeaufbau
Und noch ein anderer Messestand im Aufbau:

Café

Oktober 1, 2013
Café by Jens-Olaf
Café, a photo by Jens-Olaf on Flickr.

Kaffee war in den 90ern ein Luxusprodukt. Ich meine richtigen Kaffee im Café. Nur aus dem Automaten, die gab es schon überall, der war billig.China hat wohl auch eine Welle mit Café-Neugründungen gesehen, so um die Jahrtausendwende. Das soll aber abgeflaut sein. Hier scheint es noch immer weiter zu gehen. Das Foto zeigt nun echte Passion. Tassenweise zubereiten, und selber im eigenen Café die Bohnen rösten, alle weltweit aus dem Hochland importiert, vorwiegend. Bisher kannte ich das bestenfalls vom Bier. Hausbrauerei. Das hier ist auf Dalmaji in unserer Nachbarschaft. Und immerhin angemessen bezahlbar.

Cafe

Busan, ehemaliger Bahnhof

September 4, 2013
Busan, ehemaliger Bahnhof by Jens-Olaf
Busan, ehemaliger Bahnhof, a photo by Jens-Olaf on Flickr.

Ein wiederkehrender Wortschatzbereich im Deutschunterricht gilt den Transportmitteln. Wenn ich in Busan den Begriff Straßenbahn erkläre, nehme ich häufig das Beispiel aus dieser Stadt. Leider gibt es die Tram nicht mehr, und viele Studenten kennen diese Epoche ihrer Heimat gar nicht. Noch nicht mal vom Hörensagen.

Renovierung

August 31, 2013
Renovierung by Jens-Olaf
Renovierung, a photo by Jens-Olaf on Flickr.

Lange habe wir nach umweltfreundlichen Farben gesucht, die man in Busan bekommen kann. Am Ende haben wir uns für eine amerikanische Firma entschieden. Allerdings auch teuer. Sayans Zimmer wird blau. Surin muss noch warten.

Renovierung