Fragmente

Noch ein koreanisches Restaurant, oder besser Teehaus in Friedenau. Die Inhaberin war bis vor kurzem lange, vielleicht acht Jahre nicht, mehr in Korea. Die Tochter aber mit fünf Jahren eingeschult, wie es eben Asiaten machten, sagen sie. Doch dann durfte die Tochter wählen. Statt Musikstudium nun Medizin.
Und aus der zuerst als Teehaus geplanten Geschäftsidee wurde nun ein kleines Restaurant mit großem Teeangebot:
DaBangg//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Draußen:
DaBangg//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Wer danach sucht, hier der Name:
DaBangg//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: