Fit für Berlin

Der Hund kommt mit und darf für das Flugzeug nicht zu schwer sein. Deshalb muss er immer mit zum Training. Heute morgen bei -4°C:
Takt -4°C//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Das war am Wochenende:
Yeongdo//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Viellecht einer der schönsten Wege auf der Insel:
Yeongdo//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Am Berg gibt es zahlreiche Sportgeräte:
Yeongdo - Busan//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Hund passt auf:
Yeongdo - Busan//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Schiffe beobachten:
Yeongdo - Busan//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Auf Yeongdo:
Yeongdo//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Advertisements

2 Antworten to “Fit für Berlin”

  1. hirnwirr Says:

    Wie viel wiegt der Hund denn? Unseren können wir auch nicht mit in die Kabine nehmen, er wiegt meistens so 1,5 Kilo zu viel.

    und bist Du nicht traurig, dass Du Busan verlassen musst? Es ist doch so schön dort! Habt ihr denn eine Rückkehr geplant?

  2. Jens-Olaf Says:

    Er wiegt sechs Kilo. Dafür bekommt er eine Transportbox. Daran haben wir ihn das letzte halbe Jahr gewöhnt. Ich fahre nur im KTX mit ihm, Tragetasche ist Pflicht.
    Und Busan, ja traurig, aber ich habe schon wieder das nächste Ziel, es gibt keine Pause. Der nächste Kurs beginnt dann inBerlin schon am 15. Und hier unterrichte ich im Moment immer noch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: