Jejudo Teil 3

제주 Jeju//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Was dann doch nicht Eifel war – die Hartlaubgehölze in den Flussläufen im Süden der Insel.
Also auch im Winter grün:
제주 Jeju//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Obwohl auf 700 Meter Höhe Schneereste lagen:
제주 Jeju//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Ein Ausgangspunkt zum Aufstieg auf den Hauptgipfel.
Auf 500 Meter Höhe:
제주 Jeju//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Und dort einen Reitausflug machen:
제주 Jeju//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Wahrscheinlich die Jeju-Pferde:
제주 Jeju//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Advertisements

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: