Vier Stunden Seoul Teil 6

Zwei Orte, die noch in den vier Stunden möglich waren: Das Rathaus von Seoul. Der vordere Gebäudeteil von 1926 unter japanischer Regie. Vor einigen Jahren wurde der hintere Teil abgerissen und durch einen modernen ersetzt:
City Hall Seoul
Von der Seite:
City Hall Seoul
Zurück zur Stadtmauer. Besonders die Abschnitte, die in den flachen Stadtteilen verschwanden, werden stellenweise wieder aufgebaut:
City Wall Seoul
Manchmal auch dort, wo Bürokomplexe stehen:
Seoul City Wall
Blick Richtung Namsan:
Seoul City Wall
Auch mit Originalsteinen:
Seoul City Wall
Selfie am Namsan vor der Karte. Rote Abschnitte fehlen – noch.
City Wall Seoul
Heute Wanderweg und Parkanlage zugleich:
City Wall Seoul

Advertisements

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: