Spätwinter

Heute war es wieder soweit. Das niederschlagsreichere Frühjahr bringt den Winter: Hier bei Ulsan
Onyang
Aber die Tierwelt hat sich schon umgestellt:
Onyang
Ein Waldweg in 300 Metern Höhe:
Onyang
An einem Tempel in den Bergen:
Onyang
Und pünktlich zum Neujahr die nächste Basketball-Wochenend-Session in Gijang:
Saturday Basketball
Zurück liegen die arbeitsreichsten Wochen, die ich jemals hatte. Daher die wenigen Posts. Wenn man teilweise um 22.30 Uhr nach Hause kommt und immer um 6 Uhr aufstehen muss, bleibt das nicht aus. Demnächst wieder mehr Posts.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: