In Busan

Die Stadt ist von Bergzügen zerschnitten. In den 50ern gab es noch kaum Wald. Manchmal wurde bei der Aufforstung nachgeholfen. Daebei wurde seit den 70ern dieser Bestand gepflanzt. Erinnert stark an deutsche Forste, hier in Namgu:
Busan forest
Nicht weit entfernt, bei Normallicht:
Autumn in Busan

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: