Festung Gyeongsang Jwasuyeong von 1652

In Suyeong in Busan laufen an der Festung von 1962 und ihren Resten archäologische Ausgrabungen. Und zwar genau an der Stelle, an der früher ein Tor mit Zwinger stand:
Gyeongsang Jwasuyeong. Die Stadt hat sich einfach über die Mauerreste hinweg ausgedehnt, so gibt es immer wieder deutliche Wellen in Haus-und Straßenabschnitten.
좌수영성지 rebuild 1652
Hier gut zu erkennen.
Von der Seite:
좌수영성지 rebuild 1652
Davor gab es wohl eine Abwasserrinne:
좌수영성지 rebuild 1652

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: