United Nations Memorial Cemetery in Korea (Busan)

United Nations Memorial Cemetery in Korea (Busan) by Jens-Olaf
United Nations Memorial Cemetery in Korea (Busan), a photo by Jens-Olaf on Flickr.

Als sogenannter Bildungsbürger wäre der Besuch schon längst fällig gewesen, aber Tatsache ist: Ich war seit 1993 kein einziges Mal dort. Warum? Vielleicht, weil es in Europa so viele Kriegsgräber gibt. Zum Beispiel in Osnabrück direkt in unserer Nachbarschaft auf dem Johannisfriedhof. Wissen Osnabrücker überhaupt, dass dort Finnen bestattet sind? Gefallen oder gestorben während des 1. Weltkrieges. Auf welcher Seite standen sie eigentlich? So ähnlich liegt es mit Busan. Was hat zum Beispiel die Türkei mit dem Koreakrieg zu tun?
Sie haben Truppen gestellt, die auf Seite der Vereinten Nationen kämpften, 1950-1953, also auf der Seite Südkoreas. Und das ist allerdings in der Türkei ziemlich bekannt.

In der Memorial Service Hall ein paar Fotos vom Einsatz:
United Nations Memorial Cemetery in Korea (Busan)
Die Australier haben gleich eine Geschichtskarte als Relief hinterlassen:
United Nations Memorial Cemetery in Korea (Busan)
Und auch die Niederlande war beteiligt:
United Nations Memorial Cemetery in Korea (Busan)
Und eine recht neue Gedenkstätte der Norweger:
United Nations Memorial Cemetery in Korea (Busan)

Advertisements

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: