Namsan bei Gyeongju

Namsan by Jens-Olaf
Namsan, a photo by Jens-Olaf on Flickr.

Grimmiger Felsen.

In der Gegend wurde im Yeolamguk-Tal vor einigen Jahren ein steinernes Buddha-Relief entdeckt. Vorher war es nicht bekannt, weil es wohl vor langer Zeit umgestürzt war. Die wissenschaftlichen Arbeiten finden zur Zeit statt:
Fallen Buddha of Yeolamgok Valley
Unter diesem Forschungszelt:
Buddha of Yeolamgok Valley
Daneben gibt es noch eine restaurierte Statue, entstanden um die Jahre 800 bis 900 im Shilla-Reich.
Buddha of Yeolamgok Valley
Der umgestürzte Felsen von oben:
Fallen Buddha of Yeolamgok Valley
Und nochmal das Relief:
Fallen Buddha of Yeolamguk Valley
Hier scheint es auch Tempelbauten gegeben zu haben, denn an flacheren Stellen liegen unzählige Dachziegelreste:
Buddha of Yeolamgok Valley
Blick ins noch vorfrühlinghafte Tal:
Yeolmaguk Valley
열암곡마애불상 , das ist ein ausführlicher Blogpost über die Arbeiten nach dem Fund.
Und ein wissenschaftliches pdf-Dokument, das auf ein Erdbeben als Ursache hindeutet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: