Gijang- Das Marktviertel

Gijang market by Jens-Olaf
Gijang market, a photo by Jens-Olaf on Flickr.

Obwohl noch gerade Winter, gibt es schon frisches Gemüse: Die Gewächshäuser. Aber um fair zu bleiben, auch Wildkräuter sind dabei. Markt am Samstag um 16 Uhr.

Der Fisch hat weniger Jahreszeiten, also immer:
Gijang market
Das Algen-Schneidemesser:
Gijang market
Und Muscheln für den Sonntag:
Gijang market
Und nochmal Gemüse:
Gijang market

Advertisements

2 Antworten to “Gijang- Das Marktviertel”

  1. Nikola Says:

    Wow, viele schoene Bilder in letzter Zeit! Schoene Gruesse nach Busan 😉

  2. Jens-Olaf Says:

    Joh, danke. Als Kontrast zu den Mediennachrichten über Korea. Aber die wollen es ja so.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: