Archive for März 2013

31. März

März 31, 2013
31. März by Jens-Olaf
31. März, a photo by Jens-Olaf on Flickr.

Auf Dalmaji war heute Hochbetrieb, Autoschlangen entlang der Küstenstraße. Und das alles wegen der Baumblüte. Ich musste einige Zeit warten bis keine Fahrzeuge vorbeikamen. Auch am Abend.

Dalmaji
Ansonsten entscheiden in der Umgebung von Busan etwa 100 Höhenmeter, ob das Grün schon überwiegt oder noch das Wintergrau:
31. März

Namsan bei Gyeongju

März 30, 2013
Namsan by Jens-Olaf
Namsan, a photo by Jens-Olaf on Flickr.

Grimmiger Felsen.

In der Gegend wurde im Yeolamguk-Tal vor einigen Jahren ein steinernes Buddha-Relief entdeckt. Vorher war es nicht bekannt, weil es wohl vor langer Zeit umgestürzt war. Die wissenschaftlichen Arbeiten finden zur Zeit statt:
Fallen Buddha of Yeolamgok Valley
Unter diesem Forschungszelt:
Buddha of Yeolamgok Valley
Daneben gibt es noch eine restaurierte Statue, entstanden um die Jahre 800 bis 900 im Shilla-Reich.
Buddha of Yeolamgok Valley
Der umgestürzte Felsen von oben:
Fallen Buddha of Yeolamgok Valley
Und nochmal das Relief:
Fallen Buddha of Yeolamguk Valley
Hier scheint es auch Tempelbauten gegeben zu haben, denn an flacheren Stellen liegen unzählige Dachziegelreste:
Buddha of Yeolamgok Valley
Blick ins noch vorfrühlinghafte Tal:
Yeolmaguk Valley
열암곡마애불상 , das ist ein ausführlicher Blogpost über die Arbeiten nach dem Fund.
Und ein wissenschaftliches pdf-Dokument, das auf ein Erdbeben als Ursache hindeutet.

Baustelle

März 29, 2013
Baustelle by Jens-Olaf
Baustelle, a photo by Jens-Olaf on Flickr.

Das Paradies für Betonbauer. Oder so ähnlich.

Frühjahrsgeophyten

März 28, 2013
Frühjahrsgeophyten by Jens-Olaf
Frühjahrsgeophyten, a photo by Jens-Olaf on Flickr.

In Gijang

In der Nähe auch ein kleiner Stausee, etwa 20 Mintuen zu Fuß von der Schule der Kinder.
Stausee in Gijang
Hat mehrere Zuläufe:
Gijang
Weiter oben im Tal aufgelassene Feldterrassen, die sich in Auenwald umwandeln.
Auenwald

Jukseong-ri

März 25, 2013
Jukseong-ri by Jens-Olaf
Jukseong-ri, a photo by Jens-Olaf on Flickr.

Die japanische Festung oberhalb des Hafens hat Vorrang, deshalb dürfen hier keine mehrstöckigen Häuser gebaut werden. Der Neubau am Hafen ist das Zentrum der Berufstaucherinnen.
Und die Gegenseite ist Gelände einer christlichen Einrichtung und bleibt wahrscheinlich unentwickelt. Blick vom einzigen Cafe des Küstenortes.

Gijang

März 23, 2013
Gijang by Jens-Olaf
Gijang, a photo by Jens-Olaf on Flickr.

Der Frühling ist grün, auch wenn jetzt die Krischblüten-Foto-Welle in Weiß im Internet beginnt.

Ansonsten: Frühlingsgrau
Jangsan

Bukhang Bridge

März 22, 2013
Bukhang Bridge by Jens-Olaf
Bukhang Bridge, a photo by Jens-Olaf on Flickr.

Der Brückenschluß im Nordhafen von Busan müsste bald folgen.

Noch mehr Hochhäuser

März 20, 2013
Noch mehr Hochhäuser by Jens-Olaf
Noch mehr Hochhäuser, a photo by Jens-Olaf on Flickr.

Neben der Kyungsung-Universität in Busan.

Und, auch Soldaten gehören zu unseren Studenten. Oben das Uni-Logo an der Mütze.
Universität

Frühlingsregen

März 18, 2013
Frühlingsregen by Jens-Olaf
Frühlingsregen, a photo by Jens-Olaf on Flickr.

Tal in Gijang

Wasser von allen Seiten:
Frühlingsregen
Wolken:
Frühlingsregen

Frühling

März 17, 2013
Frühling by Jens-Olaf
Frühling, a photo by Jens-Olaf on Flickr.

An der Küste:
Frühling
Weichhölzer:
Frühling
Am Meer:
Frühling