Shinbulsan Teil 2

Shinbulsan by Jens-Olaf
Shinbulsan, a photo by Jens-Olaf on Flickr.

Fortsetzung folgt.

Update 5. April
Es heißt, kalte Luft aus Sibirien hat freien Zulauf nach Korea. Sonst ist das nicht üblich, aber weiterhin ist es morgens sehr kalt. Daher auch der Schnee in Seoul am Dienstag. Und vom Sonntag noch weitere Winterbilder vom Sinbulsan:
Sinbulsan
Surin meint, das sei eine Eisgitarre:
Sinbulsan
Man konnte oft sehen, dass der späte Frost und das gefrierende Wasser Steine gesprengt hat:
Snow in April
Flechten und Eiszapfen:
Sinbulsan
Und die typische Berglinie:
Sinbulsan
Seitental:
Sinbulsan
Obwohl die Laubbäume dominieren, die Kiefern haben die mächtigsten Stämme:
Shinbulsan

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: