Kimchi-Zutaten aus Kall

Kimchi-Zutaten aus Kall by Jens-Olaf
Kimchi-Zutaten aus Kall, a photo by Jens-Olaf on Flickr.

Auf Nachfrage des Gastgebers. Bekommt man die wichtigsten Zutaten für das Standard-Kimchi in der Nordeifel? Wir haben uns auf den Supermarkt Rewe in der Gemeinde Kall beschränkt. Chinakohl, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und frischer Ingwer kein Problem.Die Fischsauce, aus Thailand importiert, scheint mild zu sein, und geeignet für das Experiment. Meersalz grob gibt es auch. Nur mit dem Chili (in Flocken) muss man Kompromisse eingehen, aber okay für die Weiterverarbeitung.

Soweit das Zwischenergebnis:
Kimchi in der Eifel

Advertisements

Schlagwörter: ,

2 Antworten to “Kimchi-Zutaten aus Kall”

  1. Nikola Says:

    Was ist mit Rettich? Im LIDL finde ich den fast immer.
    Viel Erfolg!

  2. Jens-Olaf Says:

    Wir haben uns hier auf Frühlingszwiebeln beschränkt. Statt Rettich kann man auch mit anderen Zutaten variieren. Manche machen das sogar mit Obst. Worauf ich auch gerne verzichte, sind Muscheln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: