– 2011

Korea in a valley Schwiegermutter ist friedlich verschieden, und die Familie war anwesend, zumindest war Sie nicht allein im Krankenhaus. Bereits innerhalb von zwei Tagen findet die Beisetzung statt. Es wird keine große Zeremonie geben, wir haben unterschiedliche religiöse Richtungen in der Familie, also gibt es einen Kompromiss.
Vorgestern habe ich mich noch an einen Film von 1996 erinnert, eine Beerdigung einer Großmutter in einem Dorf:

http://en.wikipedia.org/wiki/Festival_(1996_film)

Im Beerdigungsinstitut treffen heute weitere Familienangehörige ein. Ein Altar mit einem Gedenkfoto ist aufgebaut. Im Saal davor sitzt man an Tischen, hier wird auch gegessen. Denn bis morgen werden alle wach bleiben.
photo 2
Dann kommen doch über hundert Trauergäste, die in der Schlange stehen müssen, um ihre Kondolenzbriefe niederzulegen. Surin und Sayan springen ein, und helfen bei der Bewirtung der vielen Angehörigen und Freunde der Familie. Am Samstag findet dann die endgültige Abschiedszeremonie am Grab statt.
1971
1971

Advertisements

2 Antworten to “– 2011”

  1. Yumiko Says:

    Herzliches Beileid von uns.
    Ich habe sie nur kurz kennengelernt, dennoch kommen mir die Szenen mit ihr hoch. Das letzte Mal habe ich sie in Busan getroffen. Sie konnte sich nicht an mich erinnern. Soonjung meinte, es liege an dem Herzinfrakt, den sie erlitten hatte. Aber sie war zu mir trotzdem sehr nett. Es ist ein Trost, dass sie friedlich gegangen ist. Ich werde mich immer wieder an Halmoni erinnnern.

    Yumiko und Christoph

  2. Jens-Olaf Says:

    Danke euch! In den ganzen Jahren haben wir soviel Kontakt wie möglich mit ihr gehalten. Dreimal war sie sogar längere Zeit in Osnabrück und dabei jeweils zur Geburt ihrer Enkeltöchter. Im Oktober kam sie dann auch zu uns nach Haeundae. Leider verschlechterte sich ihr Befinden sehr schnell.

    Familienmitglieder haben nun dafür gesorgt, dass sie zusammen mit ihrem Ehemann und dessen Vater beigesetzt wird (deren Grabstätten zuvor in einer nördlichen Provinz lagen), oberhalb von Gimhae an einem steilen Berghang.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: