Kernindustrie

Korea unter den führenden Industrienationen. Jedenfalls im erweiterten Kreis, klingt vielleicht für manche gewöhnungsbedürftig, aber in der Schiffsbauindustrie ist es Tatsache. Nur, dafür interessiert sich das gewöhnliche Publikum nicht. Nicht emotional aufgeladen wie die Automobilbranche oder Modewelt. Hier aber können sich die Ingenieure und Maschinenbauer und andere HI-Techniker austoben, gezeigt auf der Messe Kormarine 2011 in Bexco, Busan.
Thales zum Beispiel, der französische Konzern mit Auslegern in vielen Ländern, hier mit einem Animationsfilm mit Hilfe von Legofiguren. Es geht um die Marine:
Kormarine 2011
TTS, die norwegisch-deutsche Firma für die SJ arbeitet. Im Hintergrund Ellehammer aus Dänemark.
Kormarine 2011
Die Dänen haben sich einen Austellungsgag ausgedacht: Sold
Kormarine 2011
Und wo die Koreaner auch heftig mitspielen, ist die Kriegstechnik.
Kormarine 2011
Hier ein Ausschnitt aus der Kollektion. Größer geht aber auch:
Kormarine 2011
Und hier wird es auch politisch sensibel (Nordkorea). Die U-Boot-Technik.
Kormarine 2011
Relativ viel Information ist freigegeben, erstaunlich.
Zurück zur zivilen Schifffahrt. Wer Lust hatte, durfte einen Frachter durch den Busaner Hafen manövrieren. Dieser Herr hat dann elegant den nächsten Kai gerammt, anstatt zwischen Schiffen und Inseln aufs offene Meer zu steuern.
Kormarine 2011
Goldene Schiffsschraube:
Kormarine 2011
Und Hyundai, bekannter durch die PKWs:
Kormarine 2011
Zukunft:
Kormarine 2011
Wenn sich nichts ändert, wird dieser Junge später seinen jetzt etwa zweijährigen Militärdienst antreten. Alternativen sind noch weitgehend unbekannt. Wikipedia:

Die Dauer des Dienstes richtet sich nach der Streitkraft, in der er geleistet wird. Im Heer und in der Marineinfanterie dienen Wehrpflichtige 24, in der Marine 26 und in der Luftwaffe 28 Monate. Ab Juli 2014 soll die Dienstzeit nur noch 18 Monate betragen.[2]

Eine Besonderheit stellt das KATUSA-Programm dar, das englischsprechenden südkoreanischen Wehrpflichtigen erlaubt, ihren Wehrdienst alternativ in der 8. US-Armee der US Army abzuleisten, die in Südkorea stationiert ist.

Am Stand von TTS
Kormarine 2011

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: