BIFF die Schlußtage

BIFF Village by Jens-Olaf
BIFF Village, a photo by Jens-Olaf on Flickr.

So ist das Busaner Filmfestival nur am Hauptwochenende. Ansonsten ist es eine große Veranstaltung mit überschaubaren Menschenmengen. Heute waren es etwa 40 in meinem ausgewählten Film. Schon traditionell, dass ich eher unbeachtete Länderproduktionen bevorzuge. Diesmal wieder der Iran, eines der meist unterschätzten Länder – was die kreativen Möglichkeiten betrifft. Man ahnt es zumindest in den Filmen, die international auf Festivals gezeigt werden. Diesmal in سوت پایان ging es um starke Frauenpersönlichkeiten, wobei die Männer eher die Verursacher des Elends oder Bremser oder Randpersonen sind. Allerdings gibt es auch kein richtiges Happy End.


Niki Karimi, sie ist Schauspielerin, und Regisseurin. Und übersetzt auch vom Englischen ins Persische. Allerdings hat dieser Film Probleme mit den staatlichen Behörden bekommen.

presstv.ir

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: