A Capella von der Yale-Uni

A Capella von der Yale-Uni by Jens-Olaf
A Capella von der Yale-Uni, a photo by Jens-Olaf on Flickr.

In Haeundae zu wohnen, ermöglicht doch ungewöhnliche Kontakte. Über die internationale Schule kam es zu einem Besuch einer A Capella Gruppe von der Yale Universität in den USA. Zwei der Studenten haben bei uns übernachtet. Solch eine Tour kann über Wochen gehen. Quer durch die Welt. Durchführbar nur, wenn die Unterkunft frei ist. Dafür treten sie dann zum Beispiel in den Schulen auf, die sie eingeladen haben.

Advertisements

2 Antworten to “A Capella von der Yale-Uni”

  1. Jan Says:

    Ist ja witzig..bei uns an der Godae waren sie von Harvard…die Koreaner scheinen sich gute Tipps erhofft zu haben, denn irgendwie war das Konzert brechend voll ^^

  2. Jens-Olaf Says:

    Kann ich mir gut vorstellen, in Busan hielt sich das Interesse in Grenzen. Es war nicht ganz einfach für die Gruppenmitglieder Unterkünfte bei den Familien zu finden. Am Ende mussten einige bei den Lehrern übernachten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: