Projekt Dreisprachigkeit

Etwas, das es vor zwei Generationen in unserer Familie bereits gegeben hat. Das es dazu wieder kommt, hatten wir bis vor kurzem nicht vorhersehen können. Aber nach fünf Monaten an der internationalen Schule hat Surin diese Urkunde bekommen, die ihren Fortschritt im Sprachenlernen lobt:

Sie spricht jetzt tatsächlich mit anderen Schulfreunden auf Englisch. Das heisst aber wiederum nicht, dass diese aus englischsprachigen Ländern kommen müssen. Gestern hat sie mit einer Norwegerin gespielt, die schräg gegenüber wohnt. Sie können mit Zeichensprache von Haus zu Haus kommunizieren. Oder schreiben etwas auf Zettel, das sie mit Hilfe von Ferngläsern lesen können, natürlich auf Englisch.
Bei mir wiederum hat sich die Chance ergeben, wieder auf Norwegisch zu sprechen, nach über 20 Jahren Pause. Bizarr.
Ich in Nissedal in Norwegen 1989:

Foto: Andreas Meyer
Anmerkung Sayan: Die ersten Bücher auf Englisch hat sie bereits hinter sich, auch wenn nicht alles verstanden wird.

Advertisements

2 Antworten to “Projekt Dreisprachigkeit”

  1. Petra Says:

    Wie schön, dass es den Beiden immer leichter fällt. Auch wenn nicht alles verstanden wird, solange der grobe Handlungsverlauf verstanden wird, ist doch alles gut!! Wenn dann noch das eine oder andere Wort fehlt, egal! Hauptsache es findet eine Beschäftigung mit der Sprache statt!! Und aus Erfahrung: mit jedem Buch wirds ein wenig leichter und immer mehr Vokabeln schleichen sich in den Wortschatz ein!!
    Petra

  2. Jens-Olaf Says:

    Ja, die nächsten Monate werden spannend, die Eltern Geheimsprache Englisch ist dann passe. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: