Wieder in Dong-Gu 동구

I like green
Da arbeitet man jahrelang in der Nähe des Bahnhofs und kennt diese Viertel immer noch nicht richtig. Ein Liebhaber des Grüns.
Und noch einer, dessen Grün ist aber giftiger:
Dong-Gu 동구 Busan
Hier gesellt sich das Blau zum Grün:
Dong-Gu 동구 Busan
Diese Gruppe mag es lieber grau:
Dong-Gu 동구 Busan
Unentschieden zwischen Rot und Blau:
DSC04622
Grün wünscht Aufmerksamkeit:
Dong-Gu 동구 Busan
Beige geht auch:
DSC04653

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

2 Antworten to “Wieder in Dong-Gu 동구”

  1. Lothar und Barbara Says:

    Hallo ihr Lieben,
    einfach nur schöne Bilder – das Ungeregelte, Chaotische, Spontane strahlt immer wieder eine besondere Faszination aus … ich wüsste nur mal zu gerne, wie es innendrin in den alten Stadthäuschen denn aussieht – die Raumgrößen, Raumverteilung – kennen die Koreaner auch Keller?
    – übrigens ganz, ganz herzlichen Dank für die schönen Grüße – die kamen genau richtig zum Geburtstagsmonat!

    Alles Gute aus der Eifel!

  2. Jens-Olaf Says:

    Keller sind ganz unwahrscheinlich. Die Küchen sind meist extrem klein und voll mit Untensilien.
    Deshalb wird auch viel aussserhalb des Hauses oder im Wohn-Schlafzimmer gemacht. Der Schwachpunkt sind meist Sanitäranlagen. Allerdings würde ich mich nicht wundern, wenn die meisten Fußbodenheizung haben. Ich müsste da mal systematischer ran.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: