Imrang waeseong 임랑포왜성 林浪浦倭城

…“of which very little remains“, schreibt der Historiker Stephen Turnbull. Das sind so Angaben, die mich in diesem Fall der japanischen Festung in Imrang herausgefordert haben. Was heißt, sehr wenig sei übrig geblieben:
Imrang waeseong 임랑포왜성 林浪浦倭城 Imrang Waeseong
Meine Skizze nach einer ersten Begehung.
Richtung Nordwesten ein Zugang, der über einen Trockengraben führt:
임랑포왜성 林浪浦倭城
Die Gräben vor der ersten Bastion:
임랑포왜성 林浪浦倭城
Der typische Winkel der japanischen Mauerzüge:
임랑포왜성 林浪浦倭城
Die höchste Ebene:
임랑포왜성 林浪浦倭城
Ein kürzlich zurückliegender Waldbrand hat für Freiflächen gesorgt. Spätere Archäologen werden vielleicht das hier finden:
DSC04149
Zur Nordseite:
임랑포왜성 林浪浦倭城
Der Blick nach unten:
임랑포왜성 林浪浦倭城
Und die Küste entlang:
Imrang
Das Problem mit den Hinterlassenschaften: Sie sind zum großen Teil da, aber im Moment kaum sichtbar:
임랑포왜성 林浪浦倭城

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , ,

2 Antworten to “Imrang waeseong 임랑포왜성 林浪浦倭城”

  1. Lothar und Barbara Says:

    Hallo Jens,

    archäologische Basisarbeit … find ich toll!!!!
    Die Lage scheint für eine kleine Festung überzeugend zur Überwachung der Küste.
    Schau auch auf kleine unaffällige Landschaftsstrukturen, überwachsene Hügel, Dellen und Gräben … auf welchem Weg sind die Japaner wohl zur Festung hochgekommen – an deren Verlauf findet man oft auch den ein oder anderen interessanten Mauerrest oder ähnliches.
    – Bei uns in Nettersheim hat man vor kurzem eine neue spätrömische Siedlung gefunden, höchst interessant, weil über diese Epoche im Übergang zur Herrschaftswende ganz wenig bekannt ist und kaum Fundpunkte im Rheinland existieren, die aussagekräftig sind…

    (Bei Deinem nächsten Besuch in der Eifel werden wir die Grabung mal näher in Augenschein nehmen …)

    Beste Grüße
    Lothar

  2. Jens-Olaf Says:

    Ich hab das mit Nettersheim schnell mal ergoogelt. Höchst beeindruckend die Größe des Ortes. Und wie auf manchen Seiten erwähnt, die Menge der Funde. Aber wenn man bedenkt, dass Trier mal Hauptstadt war, passt das gut ins Bild.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: