7 Uhr 30, Takt -13°C

Eisblumen an den Fenstern des unbeheizten Dachzimmers. Das ist bisher die tiefste Temperatur in diesem Winter.
7 Uhr 30 auf Dalmaji
Blick über Busan:
7 Uhr 30 -13°C

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

2 Antworten to “7 Uhr 30, Takt -13°C”

  1. Lothar und Barbara Says:

    Hallo Ihr Lieben,

    na, das wurde aber auch Zeit, dass es bei Euch auch endlich Winter wird … wir haben schon 6 Schneewochen hinter uns und im Augenblick ist alles wieder auf 0 – meint, dass wieder ALLES weggetaut ist.
    – Aber die statistisch schneereichsten Monate kommen ja noch …
    Heute schauen wir uns mal die Rur bei Monschau an, die muss ziemlich „gebirgsflussig“ und gewaltig tosend sein, habe ich mir sagen lassen und das Schauspiel möchte ich mir gerne mal anschauen.
    Ich mail Euch ein paar Fotos, wenn’s so ist, wie ich’s mir vorstelle …

    Allerbeste Grüße aus der Eifel
    und im Besonderen von meiner Mutter an SJ (Sie denkt oft an Euch …)

    Lothar

  2. Jens-Olaf Says:

    Oh, besten Dank.
    Ja, Fotos wären schön. Im Moment könnte man hier von der Eisdrift auf dem Nakdong Bilder machen, aber vorerst komme ich nicht nach Gimhae. Erst nächste Woche in den Kurzferien zum Mondneujahr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: