Nachtrag Yeonpyeong

Der Verteidigungsminister ist zurückgetreten. Merkwürdig, mitten in einer Krise.
Es hat sich herausgestellt, dass die Bewaffnung der südkoreanischen Insel an der Grenze zu Nordkorea defensiv ausgerichtet war. Es gab weniger als 10 Artilleriegeschütze, die adäquat reagieren konnten. Die eingesetzten Kampfflugzeuge durften nicht schießen, obwohl sie es genauer können, weil es keinen Einsatzplan für sie gibt. Also, ich bleibe dabei. Bisher hat die Regierung in den vergangenen Krisen besonnen reagiert. Und das angekündigte Seemanöver mit den USA ab Sonntag stand auch schon auf dem Terminkalender. Die letzten 20 Jahre gab es alles, Sonnenscheinpolitik, Geldtransfer in den Norden, jetzt mal eine verbal härtere Linie, es hilft alles nichts.

An dem Tag nach dem Angriff hatte ich etwa insgesamt 100 Schüler in verschiedenen Klassen unterrichtet. Keiner hat das Thema erwähnt.

Küstenstellung in Songjeong, Busan:
Songjeong

Advertisements

4 Antworten to “Nachtrag Yeonpyeong”

  1. Lothar und Barbara Says:

    Hallo Ihr da im Osten …

    ich lese, höre und sehe die Entwicklung bei Euch in Korea mit einer gewissen Sorge… da ist ne Menge Säbelrasseln im Busch und vielleicht ein handfestes innenpolitisches Problem im Norden – und wenn man innenpolitisch Schwirigkeiten hat, dann …

    Eifelgrüße
    Lothar

  2. Jens-Olaf Says:

    Morgen läuft das Seemanöver an. Mal sehen, ob darüber jemand verärgert sein wird. Wahrscheinlich.

  3. Jøran-Njål Says:

    Mal abwarten, hier etwas Humor zum Thema:
    http://humoncomics.com/world-in-trouble

  4. surin2sayan Says:

    Danke für den Link, eine gut gemachte Seite/Programm.

    Die beunruhigendste Nachricht ist für mich der angebliche Rückruf aller nordkoreanischen Holzfäller aus Russland. Die Zahl wäre dann etwa 20 000. Sie arbeiten dort seit Jahrzehnten, kasernenartig organisiert. Devisen für den Staat. Nun sollen alle zurück? Die Nachricht kommt von den Wladiwostok-News.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: