Deutsche Wurst

Eine Schülerin hatte mich auf den Speiseplan des Freitags hingewiesen. „Togil-Sausage“, also deutsche Wurst. Und tatsächlich bekamen sie so eine Art Krakauer:
"Deutsche Wurst"
Nur die Lehrer nicht. Reichte nur für ein Foto.

Heute hat unsere Vermieterin ihre Wohnung, in der wir bis Oktober wohnen, verkauft. Sie hat einen Riesenverlust und musste während unserer Zeit sogar höhere Steuern zahlen, sie hat sie nicht an uns durch erhöhte Miete weitergegeben. Jemand meinte, sie sei zu gutmütig für das Immobiliengeschäft. Der Abschied fällt beiden Seiten schwer. Wir hatten ein sehr gutes Mieter-Vermieterverhältnis, und sind sehr dankbar für ihre Unterstützung.

Merkwürdigerweise ist der Wert unserer gehobenen Siedlung in den letzten Jahren nicht gestiegen. Weiterhin ist für viele die Lage zu weit vom Zentrum entfernt, obwohl wir in Sichtweite davon leben. Für einige ist der leichte Anstieg zum Berg schon ein Hindernis. Auch wenn sie kaum zu Fuß gehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: