Unterwegs mit dem Geschichtsverein – Teil 1

Endlich mal wieder an Osnabrücker Zeiten anknüpfen: Fast durch Zufall sind wir auf eine Zeitungsannonce gestoßen, in der eine Tour mit einem Geschichtsverein rund um das Nakdonggang-Delta angeboten wurde. Heute haben wir uns angeschlossen.
Erste Station, die alte Festungsmauer des uralten Verwaltungsbezirks Dadaepo in Busan. Hier lag der Hafen am nächsten zu Japan. Er wurde bereits am zweiten Tag des Imjinkriegs eingenommen (1592). Angeblich haben sie sich, als die Pfeile ausgingen, mit den Dachziegeln der Hauptgebäude verteidigt.
Einst lag die südliche Mauer direkt am Meer, aber der Hafen ist hier aufgefüllt worden. Jetzt finden sich die Steine der Festungslinie in Hinterhöfen:
Dadaepo I
Sandstein stammt aus dem Meer, der härtere aus der Umgebung. Der Tourführer zeichnet die Situation mit der Überbauung auf der Mauerkrone nach:
Dadaepo II
Oben im Foto der grob strukturierte rötliche Sandstein:
Dadaepo
Zweite Station war Hadan, ein Stadtteil am Flußdelta. Früher ein wichtiger Umschlagplatz für Salz und die Produkte des landwirtschaftlichen Umlandes. In den 80ern wurde hier weitflächig aufgeschüttet, so dass das Wasserufer jetzt weiter entfernt ist. Ich schätze auf einen Kilometer. Ein Gedenkstein erinnert an die alte Situation:
Hadan
Hier gab es Muscheln, die zu einer bekannten Suppe verwendet wurden. Noch heute gibt es Restaurants, die das als Spezialität anbieten:
Muschelsuppe
In den 90ern, als ich die ersten längeren Aufenthalte in Korea hatte, wohnte meine Schwiegermutter im benachbarten Sahagu. Fast jeden Morgen bekam ich zum Frühstück diese Suppe (mit Reis natürlich). Jetzt verstehe ich den örtlichen Zusammenhang. Auf dem Markt waren und sind die Muscheln ein Dauerbrenner.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: