Offener Unterricht

Offener Unterricht
Der neue Klassenlehrer von Sayan hat gestern einen ansprechenden Unterricht gezeigt. Heute war in Surins Klasse offener Unterricht. Arme Referendarin, oder besser gesagt – junge Lehrerin, sie musste heute vor den Eltern antreten. Sie war ziemlich nervös, aber scheint eine gute Pädagogin zu sein. Aber Kritik musste heute die Englischlehrerin einstecken. Sie sei zu angespannt gewesen, das habe sich auf die Kinder übertragen.
Es schien so, als ob es üblich sei, nach dem offenen Unterricht Kritik zu äußern.
Aber bald zeigte sich, dass es an der ehemaligen Klassenlehrerin (für einige Monate) lag, dass bei vielen Eltern sich etwas angestaut hatte. Irgendwas schien nicht zu stimmen: Drittklässler mit anhaltendem Nasenbluten, Kopfschmerzen, Weigerung zum Unterricht zu gehen. Zu spät nach Hause kommen.
Alle dachten, es läge an ihrem eigenen Kind. Aber der Grund wurde jetzt klar. Die Klassenlehrerin hat die Schüler beschimpft, als alte Lappen und sonstwas. Sie hatte Kollektivstrafen verhängt. Schüler durften im Unterricht keine Verständnisfragen stellen. Wer zu spät kam, musste die gleiche Zeit draussen warten und die Tasche über den Kopf halten. Einige Kinder haben regelmäßig ihre Nachmittagsschultermine wegen des Nachsitzens verpasst. Das alles wurden heute die Eltern (Mütter) in der Gesprächsrunde nach dem Unterricht los.
Aber zu spät, die besagte Lehrerin ist jetzt im Mutterschaftsurlaub.
Englisch

Advertisements

2 Antworten to “Offener Unterricht”

  1. Guten Morgen | Too much information :: toomuchinformation.de Says:

    […] Walter lässt uns einen Blick in den Schulalltag seiner Tochter in Korea werfen. Einige Erziehungsmethoden dort sind noch nicht all zu […]

  2. Too much information - Moin - Guten Morgen Says:

    […] Walter lässt uns einen Blick in den Schulalltag seiner Tochter in Korea werfen. Einige Erziehungsmethoden dort sind noch nicht all zu […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: