Streifzug durch Busan – Teil 1 waeseong

140px-WakouLandingColor Wikipedia
Hier wollten wir eigentlich hin. Ein Teil der Busaner Festungsanlagen während des Imjinkrieges. Hier fanden die ersten Kampfhandlungen statt, nachdem 1592 das erste Kontingent der Japaner unter Konishi Yukinga gelandet war. Chong Pal war der koreanische Kommandeur der Busan Festung. Nur wenige Stunden konnten sie Widerstand leisten.
Busanjin Seong
Auf koreanischer Seite passierten unglaubliche Dinge: Obwohl mit überlegenen Kampfschiffen ausgerüstet, hätte die koreanische Flotte dem Treiben ein Ende setzen können, denn die Japaner kamen fast nur mit Truppentransportern. Stattdessen liess der Befehlshabene Pak Hong am zweiten Tag der Invasion die eigene Kyongsang-Flotte des linken Flügels mit 50 starken Panzerschiffen selbst versenken. Sein Kollege des rechten Flügels bekam kaum zwei Tage später Panik und versenkte nun ebenfalls seine Flotte. Insgesamt fehlten jetzt 200 Schiffe. Der rechte Kyonsangflügel unter Won Kyun besaß damit nur noch vier. Der Weg für die 100 000 140 000 Mann starken japanischen Truppen war frei. Sieben Jahre Krieg hatten begonnen.
Genau an dieser ersten Kampfstätte erbauten die Japaner eine eigene Festung, die (hatte bisher keine Ahnung davon) immer noch existiert. Es ist die dritte in der Busaner Umgebung, die wir gefunden haben.
Busanjin Japanese VIII
Das ist die oberste Stufe, und hier die gegenüberliegenden Seite:
Busanjin Japanese IX
Eine weitere Stufe im Wald:
Busanjin Japanese IV
Die typischen japanischen Kanten und Winkel der Anlagen aus dem Imjinkrieg:
Busanjin Japanese
Chong Pal wird in Busan an dieser Gedenkstätte verehrt:
Cheong Bal - Jeonggongdan
Gleich neben dem Haupteingang steht der Gedenkstein:
Cheong Bal

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: