Busan Gamcheon Culture Village 부산 감천문화마을

Februar 10, 2016

1993 war es nur eine etwas abgelegene Gegend in Busan:
Busan suburb - Gamcheon, 감천 1993//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Heute bin ich wieder an gleicher Stelle gewesen:
Busan Gamcheon Culture Village (부산 감천문화마을)//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Ewas rausgezoomt:
Busan Gamcheon Culture Village (부산 감천문화마을)//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Etwa in der Mitte des Dorfes:
Busan Gamcheon Culture Village (부산 감천문화마을)//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Von der Südseite gesehen:
Busan Gamcheon Culture Village (부산 감천문화마을)//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Und selten fotografiert von der Nordseite:
Busan Gamcheon Culture Village (부산 감천문화마을)//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Ich bin von Yeongdo aus erst auf den Berg und dann nach Gamcheon und dann weiter:
Seo-gu//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Seollal

Februar 9, 2016

Diesmal wurde alles richtig gemacht, beim koreanischen Neujahr:
Seollal//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Auf Chinesisch, deswegen die Vorlage:
Seollal//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Nur Kinder gab es weniger als sonst:
Seollal//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Mein Schwager zeigte mir diesen Artikel über Korea im Ausland. Hier Berlin:
Kool bedeutet Korea+cool.
Kool//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Noch mehr Yeongdo

Februar 7, 2016

Um 14 Uhr habe ich mal die Öffnung der Yeongdo-Brücke miterlebt:
부산 영도대교  Yeongdo Bridge//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Vor neun Jahren habe ich das Haus bereits fotografiert, es steht immer noch. Erstaunlich:
Yeongdo Busan 영도구//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Gardinen auf Yeongdo:
Yeongdo Busan 영도구//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Eines der wenigen alten Holzhäuser:
Yeongdo Busan 영도구//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Das sind so Ecken:
Yeongdo Busan 영도구//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Am Hafen:
Yeongdo Busan 영도구//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Yeongdo Westseite

Februar 5, 2016

In Busan fällt auf, dass es auf Yeongdo mehr Hartlaubgehölze gibt:
Yeongdo//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Auf diesen Klippen:
Yeongdo//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Und als Unterholz, Hartlaub:
Old Path on Yeongdo//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Ein Strand mit Fischrestaurants, fast alles betrieben von Frauen:
Yeongdo//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Späte Nachmittagssonne:
Yeongdo//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Ziemlich genau in der Mitte, das liegt die derzeitige Wohnung:
Yeongdo//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Yeongdo am Abend

Februar 3, 2016

Ich habe das Gefühl, die besten Sonnenuntergänge sind immer während des Kurses.
Yeongdo//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Merkwürdiges Yeongdo

Januar 31, 2016

An der Küste:
Yeongdo//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Die Wand:
Yeongdo//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Scheint aus einem Schiff zu stammen:
Yeongdo//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Ein Teil eines Monuments, einer Gedenkstätte:
Yeongdo//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Wohnen am Meer:
Yeongdo//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Busan Hafen-Brücke:
Busan Harbor Bridge//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Nampodong und der alte Markt

Januar 29, 2016

Busan//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Und einen Tag später auf Yeongdo, Sauwetter bei 5°C.
Yeongdo//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Und windig:
Yeongdo//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Straßenbahn in Busan

Januar 27, 2016

Sie fährt nicht mehr, und viele wissen nicht, dass es sie gab. Eine steht noch an der Dong-A-Universität:
Straßenbahn Busan//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Das waren die Sitze:
Straßenbahn Busan//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Der Führerstand:
Straßenbahn Busan//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Die Stationen auf Chinesisch:
Straßenbahn Busan//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Gesamtansicht.
Straßenbahn Busan//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Neue Laufstrecke

Januar 26, 2016

Auf der Suche nach Wegen, die sich zum Laufen eignen, bin ich gleich auf dem Bongrae-Berg auf Yeongdo gelandet. Sicht auf die Wohnung in der Nähe der Brücken:
Nampodong und Yeongdo//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Und die Hafenbrücke, die ich sonst immer von der Seite sehe:
DSC02062//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Bongraesan:
DSC02098//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Das könnte was werden:
DSC02103//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Minidemo

Januar 25, 2016

Ab und zu gibt es Proteste von Einzelnen vor dem deutschen Konsulat. Gestern veranstalteten sie mal eine kleine Demo gegen die Arbeitsverträge und Bezahlung bei einem deutschen Hersteller in Busan:
Demo vor dem Konsulat//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Starke Worte:
Demo vor dem Konsulat//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Ein Banner:
Demo vor dem Konsulat//embedr.flickr.com/assets/client-code.js


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.